F.M. Alexander-Technik als Strategie zur Veränderung

Frau am Schreibtisch während der ArbeitEine Gruppe Menschen in einem Meeting

Unsere Berufswelt wird durch zahlreiche Gewohnheiten bestimmt, welche für eine angemessene Lebensgestaltung unumgänglich sind. Dabei haben sich jedoch viele Verhaltensweisen eingeschlichen, welche oft unbewusst unsere geistige und physische Leistungsfähigkeit einschränken.

Wir fühlen uns unwohl, ermüden schneller, leiden eher unter Verspannungen oder unter Schmerzen. Hier liegt der Ansatz zur Veränderung:

Beim bewussten Weglassen gesundheitsschädigender Gewohnheiten.

Die F. M. Alexander-Technik ...

  • steigert Effizienz und Wohlbefinden im Berufsalltag.
  • erweitert Handlungsspielräume.
  • erlaubt, jene Gewohnheiten wegzulassen, welche die natürliche Koordination beeinträchtigen.
  • ermöglicht, Verhaltensmuster zu erkennen.
  • hilft, Denkverhalten und Bewegungsabläufe effizienter zu gestalten.